Der SLC wird in diesem Jahr an einigen Orten etwas anders durchgeführt. Erkundige dich vorher bei deiner Bibliothek.

So meldest du dich beim Sommerleseclub an So meldest Du dich an
Sommerleseclub 2020 Sommerleseclub 2020 – Yeah! Sommerleseclub 2020

Stadtbibliothek Greven

Öffnungszeiten Dienstag: 10 - 12 und 15 - 19 Uhr Mittwoch: 10 - 12 und 15 - 18 Uhr Donnerstag: 15 - 19 Uhr Freitag: 10 - 12 und 15 - 18 Uhr Samstag: 10 - 13 Uhr
Adresse Kirchstr. 3 48268 Greven
Kontakt Telefon: 02571 920390 E-Mail senden Website aufrufen
Ansprechpartner Team der Stadtbibliothek
Online-Logbuch
  • Online-Logbuch

    Löse alleine oder mit deinem Team spannende Aufgaben im Online-Logbuch – und lass Dich von der virtuellen Pinnwand inspirieren!

    Zum Online-Logbuch

So funktioniert das Online-Logbuch – sieh dir unser Video an …

Die wichtigsten Termine
  • 09.062020

    Anmeldung Starttermin

  • 29.062020

    Sommerleseclub Starttermin

  • 11.082020

    Logbücher Abgabetermin

Weitere Termine

07.07.2020

Trickfilme drehen mit Stop Motion

Uhrzeit:
10:00 – 12:00
Ort:
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek
Zielgruppe:
8 bis 14 Jahre

Anmeldung erforderlich

Selbst einen Trickfilm zu erstellen ist gar nicht schwer. Es braucht lediglich ein Tablet, ein paar witzige Figuren und etwas Kreativität.
Mithilfe eines Tablets und der App Stop Motion Studio entsteht aus vielen einzelnen Fotos ein toller Film. Gemeinsam gibt es eine Einführung zur App und dann wird mit selbst ausgesuchten Figuren gedreht. Wer interessante Figuren zu Hause hat, kann sie gerne zum Workshop mitbringen. Übers Geschichte ausdenken, bis hin zur Auswahl der Musik und das Einsprechen der Dialoge sind viele abwechslungsreiche Aufgaben dabei.
Sowohl die technische Ausstattung als auch eine bunte Auswahl an Figuren sind in der Bibliothek vorhanden.

08.07.2020

Bookfolding

Uhrzeit:
10:00 – 12:00
Ort:
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek
Zielgruppe:
Ab 10 Jahren

Anmeldung erforderlich

Bookfolding heißt die Falttechnik, mit der ihr aus einem unscheinbaren alten Buch ein wunderschönes Ausstellungstück zaubern könnt. Diesmal basteln wir einen Igel, der sich auch prima als Zettelhalter für den Schreibtisch macht. Die fertigen Objekte sind super zum Selberbehalten oder zum Verschenken an Freunde und Familie. Ausrangierte Taschenbücher (keine festen Buchumschläge) dürfen gerne mitgebracht werden. Die Seitenanzahl sollte etwa 200 - 300 Seiten betragen. Wir haben auch einige Bücher vorrätig. Ebenso sind Bastelmaterialien (Stoffreste, buntes Papier, Wackelaugen, Klebstoff) und Scheren vorhanden, dürfen aber auch mitgebracht werden.

09.07.2020

Scrapbooking

Uhrzeit:
10:00 – 12:00
Ort:
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothel
Zielgruppe:
Kinder und Erwachsene

Anmeldung erforderlich

Jetzt wird´s bunt.
Gestaltet euer Logbuch ganz individuell und werdet kreativ. Ob malen oder basteln, hier ist für Jeden etwas dabei. Stifte, Sticker und noch anderes Material stehen euch zur Verfügung. Zeigt uns eure Bücherhelden und den coolsten Leseplatz oder dekoriert bereits eingeklebte Fotos.

10.07.2020

3D-Drucker

Uhrzeit:
10:00 – 12:00
Ort:
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek
Zielgruppe:
Ab 12 Jahren

Anmeldung erforderlich

Ihr lernt Objekte für den 3D-Drucker der Bibliothek mit dem Onlineprogramm tinkercad.com zu planen und auszudrucken. Nach einer gemeinsamen Einführung in das Onlineprogramm kann man an eigenen Projekten arbeiten und diese zum Druck an die Bibliothek geben.

15.07.2020

Trickfilme drehen mit Stop Motion

Uhrzeit:
10:00 – 12:00
Ort:
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek
Zielgruppe:
8 bis 14 Jahre

Anmeldung erforderlich

Selbst einen Trickfilm zu erstellen ist gar nicht schwer. Es braucht lediglich ein Tablet, ein paar witzige Figuren und etwas Kreativität.
Mithilfe eines Tablets und der App Stop Motion Studio entsteht aus vielen einzelnen Fotos ein toller Film. Gemeinsam gibt es eine Einführung zur App und dann wird mit selbst ausgesuchten Figuren gedreht. Wer interessante Figuren zu Hause hat, kann sie gerne zum Workshop mitbringen. Übers Geschichte ausdenken, bis hin zur Auswahl der Musik und das Einsprechen der Dialoge sind viele abwechslungsreiche Aufgaben dabei.
Sowohl die technische Ausstattung als auch eine bunte Auswahl an Figuren sind in der Bibliothek vorhanden.

21.07.2020

Trickfilme drehen mit Stop Motion

Uhrzeit:
10:00 – 12:00
Ort:
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek
Zielgruppe:
8 bis 14 Jahre

Anmeldung erforderlich

Selbst einen Trickfilm zu erstellen ist gar nicht schwer. Es braucht lediglich ein Tablet, ein paar witzige Figuren und etwas Kreativität.
Mithilfe eines Tablets und der App Stop Motion Studio entsteht aus vielen einzelnen Fotos ein toller Film. Gemeinsam gibt es eine Einführung zur App und dann wird mit selbst ausgesuchten Figuren gedreht. Wer interessante Figuren zu Hause hat, kann sie gerne zum Workshop mitbringen. Übers Geschichte ausdenken, bis hin zur Auswahl der Musik und das Einsprechen der Dialoge sind viele abwechslungsreiche Aufgaben dabei.
Sowohl die technische Ausstattung als auch eine bunte Auswahl an Figuren sind in der Bibliothek vorhanden.

28.07.2020

Ozoboz Evo

Uhrzeit:
10:00 – 12:00
Ort:
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek
Zielgruppe:
Ab 9 Jahren

Anmeldung erforderlich

Sie sehen aus wie ihre kleineren Brüder die Ozobot BITS, können aber viel mehr: Rennen fahren, Golf spielen oder ein Labyrinth befahren. Wie man die kleinen Kugelroboter über Blockly programmieren kann, könnt ihr in diesem Workshop ausprobieren. Es warten unterschiedliche Projekte auf euch. Ihr könnt einen Tanz mit mehreren Ozobots choreografieren oder eine Geschichte erzählen. Ihr könnt in einem Ozobot-Wettrennen den Programmierer ermitteln, der das schnellste Programm geschrieben hat. Herzlich willkommen sind auch alle, die die kleinen Ozobots schon aus der Schule kennen. Vorkenntnisse sind aber nicht erforderlich.

28.07.2020

3D-Drucker

Uhrzeit:
15:00 – 17:00
Ort:
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek
Zielgruppe:
Ab 12 Jahren

Anmeldung erforderlich

Ihr lernt Objekte für den 3D-Drucker der Bibliothek mit dem Onlineprogramm tinkercad.com zu planen und auszudrucken. Nach einer gemeinsamen Einführung in das Onlineprogramm kann man an eigenen Projekten arbeiten und diese zum Druck an die Bibliothek geben.

30.07.2020

Comic Spezial mit Klaus Uhlenbrock

Uhrzeit:
10:00 – 13:00
Ort:
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek
Zielgruppe:
10 bis 16 Jahre

Anmeldung erforderlich

Sei der Held deines eigenen Comics!
Lust, selbst ein Comic zu gestalten? Mit anderen eine Story zu entwickeln, Fotos zu schießen und daraus eine spannende Bildergeschichte zu machen? Dann bist du hier genau richtig!
Selbstgeschossene Bilder werden mithilfe einer App und einem Tablet zu einem coolen Comic. Selbst eine Geschichte ausdenken, vor der Kamera stehen, Fotos schießen und diese kreativ zu bearbeiten steht im Vordergrund, um am Ende einen eigenen Comic mit nach Hause zu nehmen.

04.08.2020

3D-Drucker

Uhrzeit:
10:00 – 12:00
Ort:
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek
Zielgruppe:
Ab 12 Jahren

Anmeldung erforderlich

Ihr lernt Objekte für den 3D-Drucker der Bibliothek mit dem Onlineprogramm tinkercad.com zu planen und auszudrucken. Nach einer gemeinsamen Einführung in das Onlineprogramm kann man an eigenen Projekten arbeiten und diese zum Druck an die Bibliothek geben.

05.08.2020

Scrapbooking

Uhrzeit:
10:00 – 12:00
Ort:
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothel
Zielgruppe:
Kinder und Erwachsene

Anmeldung erforderlich

Jetzt wird´s bunt.
Gestaltet euer Logbuch ganz individuell und werdet kreativ. Ob malen oder basteln, hier ist für Jeden etwas dabei. Stifte, Sticker und noch anderes Material stehen euch zur Verfügung. Zeigt uns eure Bücherhelden und den coolsten Leseplatz oder dekoriert bereits eingeklebte Fotos.

06.08.2020

Kreatives Schreiben mit Natalie Peracha

Uhrzeit:
11:30 – 13:30
Ort:
Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek
Zielgruppe:
Von 10 bis 14 Jahren

Anmeldung erforderlich

Von der Idee zur Geschichte
Altenberger Autorin der Fantasyreihe "Planeten der Nacht" Natalie Peracha zeigt Tipps und Tricks , wie man Ideen im Kopf in einen Text umwandelt, wie man sein Schreiben verbessern kann und worauf man achten sollte, wenn man eine Geschichte schreiben will. In dem Workshop wird vor allen Dingen jedoch Wert darauf gelegt, dass die Teilnehmer selber kreativ sind und sich nicht scheuen ihre eigenen Ideen und Inspirationen mit einwirken zu lassen. Zudem können die Teilnehmer eine ganze Reihe an Fragen an die Autorin stellen; Vielleicht haben einige ja schon eine Idee und wissen nur nicht, wie man sie in einen Text verwandeln kann, oder wie man aus einer einfachen Idee eine ganze Geschichte entstehen lassen kann. Vielleicht wollen andere wiederum einfach nur mal ihrer Fantasie freien Lauf lassen und das Schreiben ausprobieren. Egal was es ist, in dem Workshop wird damit gearbeitet. Am Wichtigsten ist es jedoch Spaß zu haben und Kreativität zu zeigen; die beiden wichtigsten Vorraussetzungen zur Teilnahme am Workshop.